Montag, 21. November 2011

"Männerheld" - erste Skizzen

Nachdem Katja in ihrem letzten Blogeintrag nun endlich verraten hat, um wen es in ihrem nächsten Buch gehen wird und euch einen kleinen Einblick gewährt hat, wie so eine Geschichte bei ihr entsteht, darf ich euch ein paar erste Bildchen zeigen~ :3



Da Katja i.d.R. immer schon sehr genaue Vorstellungen von ihren Charakteren hat, macht sie es mir hier recht leicht, diese entsprechend umzusetzen. Sie schickt mir die (wirklich ausführlichen) Beschreibungen und Hintergrundinfos sowie ein paar Schauspieler/Models/berühmte Personen, die in etwa dem jeweiligen Charakter entsprechen. (Frisuren können wirklich eine Wissenschaft für sich sein! ;D) Ich mach mich daraufhin an die ersten Entwürfe und Katja sagt mir, was sie gerne anders hätte, bis alles passt. Und obwohl Abel ja für „Harlekin“ bereits gezeichnet wurde, hab ich auch ihn noch einmal überarbeitet. (Man ist mit älteren Sachen eh meist unzufrieden XD)


Hier mal ein paar der Chara-Skizzen ^^




Wenn soweit geklärt ist, wie die Charaktere aussehen sollen (in den Illus selbst ändern sie sich eh meist noch ein klein wenig ^^), bekomme ich die ersten Kapitel zum Lesen. (hach~ das ist immer der schönste Teil ;D) Durch die ganzen Charabeschreibungen weiß ich leider so einiges schon vorher, aber es dann zu lesen ist trotzdem immer wieder toll~ Wie immer hab ich mich gleich in alle Personen verliebt. XD

Ach so, ja, ich schweife ab, weiter im Text...


Parallel zu den ersten möglichen Illus machen wir uns auch Gedanken zum Cover. Katja sagt, was sie sich so vorstellt, bespricht das (ausführlich ;D) mit unserer Lektorin Julia und ich darf dann schauen, was ich aus den Wünschen mache. Einige Ideen werden hier auch wieder verworfen, weil sie in der Umsetzung doch nicht so toll wirken, wie man sich das gedacht hätte. Im Prinzip hofft man bei dem ganzen rumskizzieren nur auf den richtigen Geistesblitz. Wenn man Pech hat, lässt der auf sich warten... |D

Katja hatte dann in Anlehnung an „Harlekin“ doch noch einen schönen Einfall und den setzen wir aktuell um. So werden auf dem Backcover Fotos aus Abels Leben gezeigt, die auch in der Geschichte eine Rolle spielen. (Blöd für mich, da es mehr Arbeit macht als die Ideen davor. Aber es macht soooo Spaß die ganzen Bilder für die Rückseite zu zeichnen. Ich liebe Klein-Abel! XD) Vorn kommen natürlich unsere beiden Helden drauf ^^


Also, geht es wieder ans skizzieren. Hier ein paar davon ^^




Die Bilder werden alle einzeln gezeichnet und im Laufe des Entstehungsprozesses ändert sich auch noch so einiges. Je nachdem, was halt besser aussieht ^^
Und ja, wir haben uns entschieden, dass Abel ab und zu auch mal 'nen Drei-Tage-Bart trägt. Damit sieht er einfach um einiges mehr sexy aus. Tehehehehe ;D


Bisher ist angedacht, dass das Ganze dann am Ende so in etwa aussieht:




(Text und Titel denke man sich einfach mal mit dazu. Damit hab ich nichts zu tun, das macht der Grafiker. Ich kriege nur die Anweisung, dass ich dafür Platz einplanen muss. ;D)


Das war's dann auch erst einmal soweit. Als nächstes folgen die Reinzeichnungen und das Linen. An den Kapitelillus arbeite ich nebenbei natürlich auch schon brav ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen