Samstag, 3. März 2012

"Wir brauchen ein neues Cover" - oder auch: "Du wirst mich hassen..."

Einige werden sicher schon mitbekommen haben, dass ursprünglich mal ein anderes Cover für "Männerheld" vorgesehen war als nun überall zu sehen ist. Warum? Ich hol da mal ein wenig aus ^^:

Am Anfang war ein kleines Häschen (sprich, ich XD), dass sich Ewigkeiten mit dem Cover rum gequält hat. Und kaum dass es fertig war, kriegt es von der Redakteurin ein vorsichtiges: "Du wirst mich jetzt gleich hassen, aber das Cover geht so nicht... Wir brauchen was anderes."



Wo lag das Problem beim alten Covermotiv? Als Skizze und Zeichnung haben wir uns das immer total toll vorgestellt. Die Ernüchterung kam dann mit der Vollendung... Zu langweilig, nicht ansprechend genug, keine Dynamik, die Testgucker fanden es (nett ausgedrückt) doof. (Wenn ich je herausfinde, wer die waren XD) Ich geb zu, mir hat es selbst auch nicht gefallen... ich war total unzufrieden... Also musste was neues her. Nicht, dass wir zu diesem Zeitpunkt nicht schon einen extrem engen Zeitplan hatten. |D"


Schritt 1: "Mach mal ein paar Skizzen. Einfach frei raus, was dir einfällt ohne dabei auf alle von Katjas Wünsche zu achten." So ist als erstes die Lederjacke gestorben. Mit der wurd ich nicht warm. (und Abel läuft eh gefühlt die Hälfte des Buches oben ohne rum XD)
Glücklicherweise waren wir uns alle sofort einig, auf welche Skizze die Wahl fiel:




(aus spoilertechnischen Gründen, kriegt ihr die andere Skizzen nicht zu sehen ;D)

In dem Fall konnte zumindest Levis Kopf (rechts) vom ersten Covermotiv wieder verwehrtet werden. und bei Abel hab ich auch mal eben auf eine alte Skizze zurück gegriffen und diese entsprechend angepasst (ging schneller, als alles komplett neu zu machen. und hat eine meeeenge nerven gespart)


Schritt 2: alles auf A3 und linen:



Abel habe ich auf ein zweites Blatt gezeichnet und ihn dann am PC mit den beiden süßen im Hintergrund verbunden. Das spart nerven beim Aquarell und man ist flexibler, was seine Größe angeht. ^^


Schritt 3: Farbtests
So ungefähr hatte ich schon eine Vorstellung. Und um zu schauen, was am besten passt, macht man schnelle farbtests am PC (gab's beim ersten cover auch... wieso ist uns nicht schon da aufgefallen, dass es langweilig aussieht... *sfz*)
Hier mal ein paar davon:



Auch hier hatten wir alle auf Anhieb den gleichen Favo, auch wenn ich bei Abel das schwarze Hemd genauso gerne mochte wie das weiße ^^


Schritt 4: Farbe aufs Papier.
Die Colo ging dann "relativ" flott und fast ohne große Zwischenfälle. ^^ Im Hintergrund konnte ich ordentlich mit aquarell rumpanschen *A* Sowas macht immer wieder spaß!


Schritt 5: Scannen und ein wenig nachbearbeiten ^^
Frist auch noch mal massig zeit... Alles scannen und am PC wieder zusammen setzen (ich brauch echt mal nen A3-scanner...) und dann die unsauberen Dinge ein wenig kaschieren (Levis Gesicht war voller roter Farbspritzer XD")
und voilà, meine Arbeit ist getan~

Schritt 6: Bild an die Redakteurin, Okay abwarten und dann geht das ganze zum Grafiker. Dort wird das Bild als Cover umgesetzt ^^

Und so sieht es dann am Ende aus:




Gefällt mir auch sehr viel besser als das erste Cover. Vor allem das Rot mag ich~ (hach, ich liiieeebe meine neuen Aquarellfarben >w<)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen